+49 (0) 6742 - 8966522 / +49 (0) 6742 - 8019444

News

Sachsen-Anhalt im demografischen Aufwind mit D-ProCon…

Zusammen mit der Hochschule Anhalt und dem Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr fand am 15.01.2019 an der Hochschule Anhalt in Bernburg eine Informationsveranstaltung zu den Demografie–Förderprojekten des Ministeriums für Landesentwicklung und Verkehr statt.
Inhalt der Veranstaltung waren die Arbeitsergebnisse der Förderprojekte 2018 des Landes Sachsen-Anhalts im Bereich Demografie. Dabei stellten auch die Kunden der Sisterhenn IT-Consulting die ersten Ergebnisse aus den Projekten vor.
Herr Mann, GIS Administrator des Landkreis Mansfeld-Südharz und Frau Bandow, Sozialplanerin des Landkreis Börde präsentierten die Anforderungen und Ziele der Projekte. Klar hierbei wurde sehr schnell: Schwerpunkt jeglicher Bedarfsplanung im Bereich der Kommunen bildet das Thema Bevölkerungsentwicklung.
Herr Köhler, Leiter des Referats Demografische Entwicklung und Prognosen im Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr, der zu dieser Demografietagung eingeladen hatte, betonte die Bedeutung der Projekte, da hier hervorragende Basisarbeit von den Landkreisen in den Bereichen Schulplanung, Kinder- und Jugendhilfeplanung und der Daseinsvorsorge erstellt und vorgestellt wurden.
Er forderte alle Landkreise und kreisfreien Städte auf, sich diesem Geleitzug anzuschließen und aktiv die Gestaltung der anstehenden Aufgaben als Reform von unten nach oben mitzumachen. Dabei bekräftigte er nochmal das Ziel des Landes Sachsen-Anhalt, eine demografiefeste Planung auf Basis von Geoportalen zu fördern und wies mehrfach auf den 31.03. als Frist für die Förderanträge hin.

Die Förderprojekte Harz, Börde und Mansfeld-Südharz werden von den Partnern: Prof. Hellriegel Institut, der Firma GIF Leipzig und der Sisterhenn IT Consulting berteut, die mit Ihrer Demografiesoftware D-ProCon eine zentrale Rolle bei der Umsetzung der Förderprojekte darstellt. Daneben setzen auch der Landkreis Wittenberg, sowie zahlreiche Städte und Gemeinden in Sachsen-Anhalt die Lösung D-ProCon ein.

Gerne informieren wir Sie über die umfassenden und individuellen Möglichkeiten unserer Lösung D-ProCon